http://your-tennis.de/

Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

 

L-Arginin für Muskelaufbau, Fettverbrennung und Leistungssteigerung

 

 

L-Arginin: Booster für Muskeln und Fettverbrennung – aber auch für Potenz und Immunsystem

 

In Sportlerkreisen ist es längst bekannt: Die Aminosäure L-Arginin bringt innerhalb kürzester Zeit eine deutlich spürbare Leistungssteigerung – nicht nur in der Sporthalle und im Fitnessstudio, sondern auch im Bett. Denn L-Arginin fördert den Muskelaufbau, gleichzeitig die Fettverbrennung und sorgt zusätzlich für eine bessere Durchblutung. Die benötigte Sauerstoffmenge sinkt und das Leistungsniveau steigt. Liegt Bluthochdruck vor, kann dieser reduziert werden. Besonders viel L-Arginin steckt übrigens nicht – wie von vielen angenommen – vor allem in Fleisch, sondern in den Kürbiskernen

 

Die Wirkung von L-Arginin: Muskelaufbau, Fettverbrennung und Immunsystem werden gestärkt

 

L-Arginin gehört zu den nicht-essentiellen Aminosäuren. D.h.: Notfalls kann unser Körper auch selber L-Arginin herstellen. Das funktioniert aber meist nicht in ausreichender Menge, sofern Du erhöhte Anstrengungen in punkto Muskelaufbau oder auch Fettverbrennung unternimmst.

 

Aber besonders in intensiven Trainingsphasen und auch bei psychischem Stress oder nach Erkrankungen kann L-Arginin schnell zur Mangelware werden. Die Folge: Deine Leistung in verschiedensten Bereichen lässt rapide nach! Eine Lösung: Wenn Du jetzt gezielt L-Arginin zu Dir nimmst, wirst Du schnell einen rapiden Anstieg der Leistungsfähigkeit beobachten können. 

So belegt eine Studie der Universität Exeter, dass L-Arginin die sportliche Leistungsfähigkeit schon in kurzer Zeit um 20 Prozent verbessern kann. Ursache für diese beeindruckende Wirkung: 

L-Arginin fördert die Freisetzung eines Wachstumshormons, welches zu Muskelaufbau, einer Aktivierung des Immunsystems und auch zu einer verstärkten Fettverbrennung führt.

 

Eine weitere positive Eigenschaft des L-Arginin: Der Stickstoffmonoxid-Spiegel wird erhöht. Dieses Monoxid reguliert den Blutfluss des Menschen, bekämpft schädliche Mikroorganismen und spielt außerdem eine bedeutende Rolle in der Zellkommunikation. Außerdem hilft Stickstoffmonoxid (NO), die Nährstoffe im Muskelgewebe zu verteilen. Das ist ein Grund, warum ein hoher NO-Spiegel bei Athleten zu einer höheren Leistung führt. Gleichzeitig ist L-Arginin auch eine Ausgangssubstanz für Kollagen, Bindegewebe, wichtige Enzyme und Hormone.

Lieber L-Arginin als Viagra?

 

L-Arginin ist aber nicht nur ein elementarer Bestandteil einer effektiven Sportnahrung. Da in den Schwellkörpern des Mannes aus dem L-Arginin Stickstoffmonoxid gebildet wird, was für eine bessere Durchblutung sorgt, führt eine regelmäßige Aufnahme von L-Arginin zu einer gesteigerten Erektion.

 

L-Arginin in Deine Sportnahrung inegrieren kannst Du z.B. mit Nox 2 von Frey Nutrition, Amino Blast Mega Forte von Weider oder mit Pump Express 2.0 von Olimp. Olimp Pump Express 2.0 besteht unter anderem aus L-Arginin, L-Citrullin, BCAAs, Creatin, Tyrosin, Taurin und Koffein und ist ein innovatives Pump Supplement für Bodybuilder und Kraftsportler. Diese und andere L-Arginin Lieferanten für die Sportnahrung erhältst Du u.a. bei:

 

 

Zurück