http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

 

Novak Djokovic: Siegernahrung: Glutenfreie Ernährung für Höchstleistung 


Novak Djokovic ist nicht nur einer der größten Tennisspieler aller Zeiten. Er ist auch ein sehr besonderer Mensch, den Erfolge auf den Center Courts dieser Welt genauso geprägt haben wie die Kriegserlebnisse in seiner Kindheit.

Gerade deshalb sind für den ehemaligen Schützling von Boris Becker die einfach Dinge im Leben von Bedeutung: Glück, Familie, Spaß, Freunde, Liebe. Das mag zunächst einmal klingen wie der x-beliebige Inhalt aus einem der vielen Ratgeber zum Glücklich sein. Ist es aber nicht: Denn Djokovic schildert eindrucksvoll und sehr persönlich, warum Liebe das allerwichtigste in seinem Leben ist. Und warum es so wichtig ist, „offen“ zu sein.

Und natürlich gibt Djokovic auch einen sehr interessanten Einblick in seine einzigartige Tenniskarriere: Er startet in seinem Buch mit seiner Kindheit. Im Alter von vier Jahren bekommt er von seinen Eltern den ersten Tennisschläger geschenkt. Schon zwei Jahre später will er die Nummer 1 der Tenniswelt werden. Schon früh wurden sein Talent und sein besonderer Ehrgeiz entdeckt.

Das Hauptproblem aber: Novak wohnt mit seiner Familie in Serbien. Einem Land, das zu dieser Zeit von Krieg, Bombardierungen und Terror geprägt ist. Der Krieg ist kurz davor, sämtliche Tennis-Träume von Djokovic zu beenden. Aber irgendwie schafft es die ganze Familie, den Krieg zu überleben und neu anzufangen. Alleine die Schilderungen von den beklemmenden Bombardierungen machen das Novak Djolovic-Buch absolut lesenswert. Und zeigen den Tennis-Star von einer Seite, die man sonst nie entdecken würde …  

Sehr kurzweilig geht die Story dann weiter bis zu seinen ersten großen Titeln und seiner Zusammenarbeit mit Boris Becker. Auch auf diesem aufregenden Weg gibt es immer wieder schwere Rückschläge: Immer wieder bricht Novak körperlich völlig ein, wofür kein Arzt eine Erklärung findet. Nur durch Zufall bringt ihn Fernsehzuschauer auf die richtige Idee, bzw. die richtige Diagnose – Glutenunverträglichkeit!

Denn wie der Name des Buches schon verrät, geht es natürlich auch um Ernährung. Kurios: Obwohl es im Titel um glutenfreie Ernährung geht, aß Djokovic zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung im Jahr 2003 selber immer noch viel Fleisch und Fisch. Inzwischen hat er aber zusammen mit seiner Frau das vegane Restaurant „Eqvita“ in Monaco eröffnet. Wer es genau wissen will, findet in dem Buch auch viele Rezeptideen für eine glutenfreie Ernährung.

Wie die perfekte „Siegernahrung“ auf dem Teller sonst noch aussehen kann, und vor allem wie das bewegende Leben dieses charismatischen Tennis-Idols abläuft, wird absolut lesenswert in dem unterhaltsamen Novak Djokovic-Buch geschildert. 


  • Siegernahrung: Glutenfreie Ernährung für Höchstleistung

    EUR 16,99


Zurück zur Übersicht Tennis-Bücher